Königsallee.

Düsseldorf, Deutschland, Januar 28, 2014

Anfang Januar durfte ich anderthalb Tage in Düsseldorf verbringen, einen Besuch machen, bevor es weiter nach Duisburg ging. Ich kam in den Genuss einer persönlichen und unterhaltsamen Stadtführung, sah die wichtigen Sehenswürdigkeiten oder diese "Dinge, die man mal gesehen haben sollte", holte mir bei Schneider Wibbel ein Quäntchen Glück ab, schaute vom Rheinturm auf die Stadt hinab und dachte mir, als ich beim Abendessen aus dem Fenster schaute, dass einen  Irland doch nicht loslässt, dem Regen nach zu urteilen.

Gelernt habe ich unter anderem Folgendes: Wer in Düsseldorf Geld liegen lassen will oder seine Nobelkarosse unter neidischen Blicken ausführen möchte, kommt an der Königsallee nicht vorbei. Anbei einiger Anekdoten blieb das so oder so ähnlich in meinem Kopf hängen und obiges Bild ist eines der wenigen Fotos, die ich mitnahm aus dieser schönen Stadt am Rhein.

Download:

Alle Bilder stehen unter einer Creative Commons Lizenz (CC BY-NC-Sa 4.0) und können unter diesen Lizenzbedingungen frei verwendet werden. Ein kommerzieller Nutzen ist ausgeschlossen.

Möchtest du benachrichtigt werden?

Eine Email pro Woche, kein Spam, nicht mehr, nicht weniger.
Given email address is already subscribed, thank you!
Oops. Something went wrong. Please try again later.
Please provide a valid email address.
Thank you, your sign-up request was successful! Please check your e-mail inbox.
Please complete the CAPTCHA.
Please fill in the required fields.